DIGITALE ANAMNESE UND PAPIERLOSE PATIENTENAUFKLÄRUNG

SIGNIFIKANTE EFFIZIENZSTEIGERUNG



In vielen Praxen müssen erhobene Anamnesedaten noch per Hand in die Patientenkartei oder -akte übertragen werden.

Auf dem AnaBoard® bieten wir verständliche Texte. Illustrationen und Videos unterstützen ein besseres Verständnis der Behandlung. Die Vorbereitung auf das Arzt-Patient-Gespräch wird optimiert. Der Arzt hat mehr Zeit für den Patienten, dessen Aufklärungsgespräch qualitativ deutlich gesteigert wird.



                Beispiel 1: Bildliche Darstellung Teilprothesen




                Beispiel 2: Aufbau eines Kniegelenks


OPTIMIERUNG VON WORKFLOWS



Der Patient beantwortet im Wartezimmer den elektronischen Fragebogen und unterschreibt direkt auf dem Tablet eine Einverständniserklärung (z. B. zur Datenweitergabe). Die Antworten werden in eine gut verständliche Ausgabe modifiziert und automatisch in die elektronisch geführte Patientenakte übertragen. Unmittelbar nach dem Ausfüllen liegen die Daten dem Arzt vor.

Die ausgefüllten Dokumente werden mit Unterschrift als PDF/A-Datei im Archiv gespeichert. Sämtliche Daten liegen so dauerhaft vor.



                Automatisierte Übertragung der papierlosen Anamnese in die Patientenakte


INTELLIGENTE FRAGETECHNIK



Die Inhalte der Fragebögen und Formulare werden in einer sogenannten dynamischen Baumstruktur gespeichert. Die jeweiligen Anamnesefragen sind geschlechtsspezifisch angepasst und unterscheiden sich bei Neu- und Stammpatienten.

Die Antworten und Inhalte des einzelnen Patienten können so gezielt ausgewertet oder berechnet werden.

Beispiel BMI

Der BMI kann nach Eingabe von Größe und Gewicht ermittelt werden und steht im weiteren Verlauf der Befragung über das AnaBoard® zur Verfügung. Es erfolgt eine automatische Speicherung der Daten in der Patientenakte.

Beispiel Rauchen

Frage: "Rauchen Sie?"
Antwort: "Ja", "Nein" oder "Gelegentlich"

Bei Antwort "Nein" wird die Frage nicht weiter verfolgt. Durch "Ja" wird zum Beispiel nach dem täglichen Konsum gefragt. Mit der Antwort "Gelegentlich" löst der Patient Fragen hinsichtlich der Situationen aus, in welchen er raucht.

Die Beantwortung der Fragebögen wird durch die Baumstruktur deutlich abgekürzt.
Weitere Beispiele sind der Konsum von Alkohol oder Medikamenten, Allergien oder Diabetes.


ÜBERWINDUNG VON SPRACHBARRIEREN



Der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Volker Großkopf berichtet in einem Video auf einer Seite von Arzt & Wirtschaft über die Kosten einer Patientenaufklärung mittels Dolmetscher und die Tücken einer Zuhilfenahme der Angehörigen und Freunde des Patienten (http://www.arzt-wirtschaft.de/aerztliche-aufklaerung-von-fremdsprachigen-patienten/).

Mit dem AnaBoard® erhalten fremdsprachige Patienten Fragenkataloge in ihrer Muttersprache. Die Ausgabe in der Kartei erfolgt automatisch in Deutsch.



                Frage nach Magen-/Darmerkrankungen auf Russisch




                Eintragungen in die Patientenakte erfolgen auf Deutsch


PRÜFUNG DER INHALTE DURCH ÄRZTE UND JURISTEN



Verschiedene Fachärzte aus unseren Kooperationspraxen prüfen unsere Inhalte. Durch unsere beauftragten Rechtsanwälte und Fachanwälte erfüllen unsere Formulare die gesetzlichen Vorgaben (§630a bis §630h, BGB).


INDIVIDUELLE GESUNDHEITSLEISTUNGEN


IGeL - Selbstzahlerleistungen

Mit Hilfe des AnaBoard®s können Sie über Ihr Angebot an individuellen Gesundheitsleistungen informieren.

Die Patienten können während der papierlosen Befragung angeben, ob sie sich für IGeL interessieren. Die von Ihnen angebotenen Leistungen werden auf dem Tablet dargestellt und können bei Interesse ausgewählt werden. Die gewünschten Gesundheitsleistungen erscheinen automatisch in der elektronischen Patientenakte. Im anschließenden Arzt-Patient-Gespräch kann eine gezielte Beratung erfolgen.


STATISTIK − QUALITÄTSMANAGEMENT
UMFRAGEN UND SCORING



Fragen im Rahmen des Qualitätsmanagements (QM) sowie statistische Auswertungen oder Studien können über das AnaBoard® erfolgen.

Wie zufrieden sind Ihre Patienten mit Ihrer Behandlung und Ihren Serviceleistungen? Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen und gibt es Verbesserungsmöglichkeiten?
Die Software bietet Ihnen die Möglichkeit, durch eine anonymisierte und diskrete Befragung ein direktes Feedback Ihrer Patienten zu erhalten.

Der Patient füllt einen Bewertungsbogen aus, aus dem automatisiert Statistikwerte und Scoring-Punkte errechnet und in das Praxisverwaltungssystem übertragen werden.


x
Cookies erleichtern die Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK